Hermann Holterhus Schweißfachingenieur für DIN EN 15085 und 1090 – immer eine feste Verbindung

Dipl. Ing. Hermann Holterhus, Schweißfachingenieur für DIN EN 15085 und DIN EN 1090

Nicht alles wird geschraubt oder genietet und dort, wo etwas geschweißt werden muss, sind besondere Bedingungen zu beachten. Und damit heiße ich Sie herzlich willkommen.

Nach der Berufung folgte der Beruf

Ich, Hermann Holterhus, habe schon sehr früh meine wirkliche Berufung gefunden. Nach meinem Abitur durchlief ich eine praktische Ausbildung in den Bereichen Metallbau und Stahlbau mit den Schwerpunkten: Konstruktion, Fertigung, Schweißen und Montage.

Mein anschließendes Studium an der Fachhochschule Köln, Fachbereich „Bauingenieurwesen“, schloss ich im Jahr 1983 mit der Diplomprüfung ab. Durch zahlreiche Weiterbildungen habe ich mir ein umfassendes Fachwissen angeeignet.

Überwachung und externe Schweißaufsicht

Heute übernehme ich als Schweißfachingenieur die Aufsicht über die Ausführung geschweißter Konstruktionen aller Anwendungsgebiete – auch als externe Schweißaufsicht. Dabei setze ich meine speziellen schweißtechnischen Kenntnisse beim Bau von Brücken, Druckbehältern, Dampfkesseln, Stahlhochbauten, Fahrzeugen zu Wasser, in der Luft, auf Schienen und Straßen sowie im Maschinen-, Anlagen- und Rohrleitungsbau ein. Auch werkseigene Produktionskontrollen oder die Fertigungsüberwachung gehören zu meinem Dienstleistungsspektrum.

Hilfe, Beratung und Dokumentation

Dabei unterstütze ich Sie von der ersten Schweißnaht an. Beginnend mit der Planung über die Kontrolle bis zur Abnahme Ihrer Projekte. Bei der Auswahl des Schweißverfahrens, Ausführungsüberwachung, Überprüfung der Schweißverbindungen und des Korrosionsschutzes bin ich der Experte an Ihrer Seite. Selbstverständlich werden alle Arbeiten, Prüfungen oder Inspektionen dokumentiert.

Begleitung und Zertifizierung

Gerne begleite ich Sie beziehungsweise Ihr Unternehmen zur Zertifizierung der DIN EN 1090. Von der Vorbereitung bis zum verbindlichen Handbuch und dem Zertifikat.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage. Nutzen Sie jetzt mein Kontaktformular!

Meine Weiterbildungen in der Übersicht:

  • Ausbildung zum Schweißfachingenieur 1989 an der Schweißtechnischen Lehr – und Versuchsanstalt Duisburg
  • Weiterbildung zum „EWE European Federation for Welding , Joining and Cutting“ Europäischer Schweißfachingenieur
  • Weiterbildung Diplomingenieur als Schweißaufsicht Betonstahl 2009 in Halle
  • Weiterbildung zum „DVS – Schweißfachingenieur – Bereich Schienenfahrzeugbau DIN 15085“ in Hannover
  • Mitglied der Ingenieurkammer Niedersachsen Nr. 19064 mit Eintragung
  • Liste der Entwurfsverfasser der Fachrichtung Bauingenieurwesen –  Bauvorlageberechtigung
  • Weiterbildung in 2014 zur ZDH–ZERT DIN EN 1090

Erklärungen und Hinweise zur …

DIN EN 15085-2

Zum 01.04.2008 wurden die Normen DIN EN 15085-1 bis -5 durch die Nationale Sicherheitsbehörde Deutschlands, das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) als anerkannte Regeln der Technik für den Zuständigkeitsbereich des EBA eingeführt.

Betriebe, die Schweißarbeiten in der Neufertigung, einschließlich des Fertigungsschweißens, oder in der Instandhaltung ausführen wollen, müssen ihre Eignung nach DIN EN 15085 Teil 2 nachgewiesen haben. Der Nachweis gilt als erbracht, wenn von einer Hersteller-Zertifizierungsstelle das Zertifikat erteilt wurde. Hersteller-Zertifizierungsstellen werden von der nationalen Sicherheitsbehörde (Eisenbahn-Bundesamt) anerkannt.

Eine Zertifizierung nach ISO 3834-2 oder-3 ersetzt nicht die Zertifizierung nach DIN EN 15085-2!

DIN EN 1090

Mit der Einführung der Bauproduktenrichtlinie 89/106/ EWG in Europa sollte der Verwirklichung des Binnen- marktes für Bauprodukte ausreichend Rechnung getragen werden. Die Anforderungen der Richtlinie sollten dabei u.a. durch die Anwendung von harmonisierten Normen erfüllt werden. Daher wurden die bisher gültigen nationalen Normen im Stahlbau DIN 18800-7 sowie für Aluminium- konstruktionen DIN V 4113-3 durch die Normenreihe DIN EN 1090, Teil 1 bis 3 ersetzt.

Entwurf, Programmierung und Betreuung www.ralfhage.de © 2016

Ralf Hage · Freiberuflicher Werbegrafiker