Hermann Holterhus

Qualitätsmanagement für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen

Zielgruppe: Hersteller von Bauteilen und Konstruktionen, in deren Herstellungsprozess das Schmelzschweißen von Anlagen- und Maschinenbau, Fahrzeugbau und Rohrleitungsbau eingebunden ist
Anwendungen: Einzel- und Serienfertigung von Bauteilen aus den Bereichen Stahlbau, Druckbehälterbau, Anlagenbau, Kranbau, Brückenbau und Fahrzeugbau sowie Instandsetzungen und Montagen
Aufbau der DIN EN ISO 3834
Die DIN EN ISO 3834 „Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen“ besteht aus fünf Teilen:
Teil 1 - Kriterien für die Auswahl der geeigneten Stufe der Qualitätsanforderungen
Teil 2 - Umfassende Qualitätsanforderungen
Teil 3 - Standard-Qualitätsanforderungen
Teil 4 - Elementare Qualitätsanforderungen
Teil 5 - Dokumente, deren Anforderungen erfüllt werden müssen, um die Übereinstimmungen der Teile 1 bis 4 nachzuweisen.
Tabelle DIN EN 3834

Ihre Vorteile durch die Zertifizierung nach DIN EN ISO 3834

Durch das Ingenierbüro Hermann Holterhus hat Ihr Betrieb die Sicherheit …

Ihr direkter Kontakt


Dipl.-Ing. Hermann Holterhus
Dahlhok 19-21
48488 Emsbüren

05903 7260
0172 5249349

Kontaktformular


Vorname*:
Nachname*:
E-Mail-Adresse*:
Telefon*:
Straße / Nr.*:
PLZ und Wohnort*:
Anmerkungen*:

Aktuelle Nachrichten


Benötigen wir, als Fassadenbauer, ein Zertifikat der DIN EN 1090?

Diese Frage stellte sich die Geschäftsführung der NBK Keramik GmbH aus Emmerich am Niederrhein. In einem Gespräch mit Herrn Holterhus stellten die Verantwortlichen schnell fest, dass der Familienbetr...

weiterlesen

Leitender Inspektor ZDH-Zert




 

DVS Schweißfachingenieur